mario hiriart

sendung I – | sendung II |

| Verlust des Zentrums | ungesunde Schrittmacher | gesunde Schrittmacher | die Sendung des Laien |

Ungesunde Schrittmacher

Mit dem Verlust von Gott als schöpferischem Zentrum wächst in Europa und anderen Teilen der Welt eine neue Art des Menschseins. Pater Kentenich — der Gründer der Schönstattbewegung — beschreibt sie als »mechanistisches Denken, Leben und Lieben«. Eine »geistige Atombombe«, die Lebensorganismen wie Schöpfer-Schöpfung, Körper-Seele-Geist, der Mensch als Persönlichkeitswesen und als Gemeinschaftswesen, naturhafte-natürliche-übernatürliche Liebe, etc. auseinanderreißt. Was in der Mechanik oder im Tierleben stimmig ist, kann sich bei der Übertragung auf menschliches Leben fatal auswirken: »Zweifellos ist die Mechanisierung der Arbeit der wirksamste Träger für eine mechanistische Mentalität. Wird ein Mechaniker, der weiß, dass er ein Auto durch das bloße Auswechseln des Vergasers oder einer Zündkerze reparieren kann, sich nicht psychologisch auch geneigt fühlen, z. B. seine Frau zu wechseln, wenn sein Eheleben nicht so verläuft, wie er es sich vorgestellt hat?« (M. Hiriart, 1957) »Ich habe, während ich in einem Stahlwerk arbeitete, Tausende von »Robotermenschen« kennengelernt, wie die, die Vigil meisterlich in »Die 25. Stunde« beschreibt.« (1956) Die Ideologie von einer starken, priveligierten Rasse oder von der einseitigen Überbetonung der Volksmasse, die Verabsolutierung des Geldes, sie sind »Klassiker« des mechanistischen Denkens, Lebens und Liebens. Schwieriger und interessanter wird es, wenn man auf die Suche geht nach aktuellen Schrittmachern dieser Lebensart. Wo wird ein eigentlich guter Teilwert, der im Dienst zum Zentralwert und im Organismusgefüge zu anderen Teilwerten steht, herausgerissen und als Zentralwert gedacht und gelebt? Mode: Welchen Zentralwert haben heute die Mehrzahl der Modeschöpfer? Dem jeweiligen fraulichen Persönlichkeitskern đ den Gott in sie hineingelegt hat đ zu helfen sich stilvoll und originell auszudrücken? Oder ist eher die Tendenz festzustellen, einseitig den Körper reizvoll ins Licht zu stellen? Fernsehen: Welchen Zentralwert beeinflusst die TV-Landschaft? Der Dienst, dem Zuschauer wertgesättigte, verarbeitbare Information und Unterhaltung zu liefern? Oder ist wichtiger, mit sich ständig überbietenden Reizen möglichst viele Menschen möglichst lange an den eigenen Sender zu binden? Mechanistische Schrittmacher beeinflussen vielleicht auch mein Denken, Leben und Lieben.

ů hier geht es weiter: | gesunde Schrittmacher |

home
daten
biografie
sendung
tagebuch
texte
news
material
ausstellung
kontakt
feedback
impressum

© schoenstatt-institut
marienbrüder, 2005